Mit Schirm, Charme und Flieger... im Pferdestall

 

Nach mehrmaligen Anläufen (bei denen uns das Wetter im Siegerland immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte) haben Marion, Filine und Yannis  es endlich geschafft, mit mir einen Termin zur "Fotosession" zu finden. Schließlich wollen Omas und Opas auch endlich nochmal ein Update für die Fotogalerie bekommen :)

 

Sah es morgens noch so aus, als hätte Petrus sich erneut gegen uns gerichtet, klarte der Himmel im Laufe des Tages doch noch auf und wir konnten zum Schluss sogar 

einige Fotos bei Sonnenschein machen.

 

Wieder einmal habe ich gemerkt, wie die Kiddies im Laufe des Tages "auftauten"

und immer lebendiger wurden - mit Spaß bei der Sache waren!

Schließlich machte Yannis sogar eigene Vorschläge zur Fotogestaltung...

und da hatte er schon GANZ genaue Vorstellungen!

 

 

"HIER auf den Schreibtisch, da könnte ich mich doch mal SO hinsetzen, ja?"

"Klar!" :)

 

So, und jetzt mal das machen, was Mama immer verbietet :)

 

So ist's prima - einfach machen lassen, und ich beobachte...

 

Sind sie nicht zauberhaft fotogen?!

 

 

Zwischendurch kam auch Yael, eine Freundin der beiden, noch dazu, und aufgrund des schlechten Wetters und der guten Beziehungen ihrer Mama konnten wir noch einige (Einschulungs)Bilder im Reitstall machen - eine tolle Atmosphäre, mit dem Geruch der Pferde, dem Heu und dem zeitweisen Schnauben der Vierbeiner...

hat mich an meine Kindheit erinnert :)

 

 

Natürlich durften Schultüte und -Ranzen auf den Fotos nicht fehlen!

 

Filine schon ganz gekonnt am modeln :)

 

Yael, gerade in die Schule gekommen!

 

Ist sie nicht cool?! Und bildhübsch...

 

Ein sehr genügsames und "williges" Model hat uns begleitet :-)

 

 

Die   Fotografie   lehrt,

dass wie gut du siehst

nichts damit zu tun hat

wie    gut    du   siehst.

 

- Autor unbekannt -